Spenden

Liebe Freunde des Goetheturms,

Bedauerlicherweise ist in den frühen Morgenstunden des 12. Oktobers 2017 mit dem Goetheturm nicht nur einer der höchsten Holztürme Deutschlands, sondern auch eines der sympathischsten Frankfurter Wahrzeichen abgebrannt. Während die Behörden alles daran setzen, die Brandursache des Goetheturms und anderer Frankfurter Wahrzeichen zu klären und den oder die möglichen Täter zu fassen, möchten wir unsererseits alles dafür unternehmen, den schnellen Wiederaufbau des Goetheturms mit voller Kraft und Ihrer Hilfe zu unterstützen.

Damit der Goetheturm wieder zu einem beliebten Ausflugsziel für Einheimische und Touristen werden kann, und diese den einzigartigen Blick aus besonderer Perspektive über die Stadt Frankfurt genießen können, bitten wir um Ihre Spende.

Die Spendengelder werden wir mit der Zweckbestimmung "Wiederaufbau des Goetheturms" an die Stadt Frankfurt am Main weiterleiten. Über die konkrete Verwendung der eingesammelten Beträge entscheidet die Stadt ebenso wie über die Art und Weise des Wiederaufbaus. Wir werden uns jedoch so weit es uns möglich ist, dafür einsetzen, dass der Goetheturm seinen alten Charme zurückerhält. Sollte das Spendenaufkommen den tatsächlichen Finanzierungsbedarf für den Wiederaufbau des Goetheturms übersteigen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Spenden an die Spenderin bzw. an den oder die Spender. Wir werden jedoch die Stadt dazu verpflichten, dass sie diese Gelder für andere gemeinnützige Zwecke, die möglichst im Zusammenhang mit der Erhaltung des Goetheturms stehen, verwendet.

Um den Wiederaufbau zu unterstützen, hat der Verein zum Wiederaufbau des Goetheturms bei der ODDO BHF AG folgendes Spendenkonto eingerichtet:

Kontonr.: 0026010702
IBAN: DE81 5002 0200 0026 0107 02
BIC: BHFBDEFF500
Inhaber: Verein zum Wiederaufbau des Goetheturms

Vielen Dank für Ihre Spende.
Ihr Verein zum Wiederaufbau des Goetheturms

 

Spenden an den Verein zum Wiederaufbau des Goetheturms können insgesamt bis zu 20 % des Gesamtbetrags der Einkünfte oder 4 ‰ der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben abgezogen werden (§ 10b Abs. 1 EStG, § 9 Abs. 1 Ziff. 2 KStG, § 9 Nr. 5 GewStG). Jedwede Form von Zuwen-dungen an gemeinnützige Körperschaften unterfallen – unabhängig von der Höhe – nicht der Erbschaft- oder Schenkungsteuer (§ 13 Abs. 1 Nr. 16 lit. b) ErbStG).

Bei Spenden bis zu einem Betrag von 200 Euro gelten der Bankeinzugsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts als Zuwendungsbestätigung. Im Fall von höheren Spendenbeträgen oder auf Wunsch erhalten Sie von dem Verein zum Wiederaufbau des Goetheturms natürlich eine Zuwendungsbestätigung. Bitte tragen Sie hierfür auf Ihrem Überweisungsträger unter "Verwendungszweck" Ihre vollständige Adresse ein.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Spende haben, senden Sie uns gerne eine Nachricht.